Gaming – Digitales Brettspiel für den Feierabend

Brettspiele sind ja eigentlich die analoge Antithese zur digitalen Unterhaltung. Ein verhältnismäßig ruhiger Spaß im Familienoder Freundeskreis, dem frenetisches Fingerklopfen und Zucken vor dem Flimmerkasten gegenübersteht.

Die « Mario Party »-Serie von Nintendo versucht seit fast einem Vierteljahrhundert, das Beste aus beiden Welten zu vereinen. Auf einem digitalen Spielbrett wird gewürfelt und werden Figuren bewegt. Zwischendurch muss man aber auch in simplen kleinen Videospielen gegeneinander antreten. Ce nouveau « Mario Party Superstars » pour la Switch-Konsole est donc un « Best-of » der diversen, depuis 1998, Party-Spiele.

Mit Würfelglück auf Sternenjagd.  - © Capture d'écran / Nintendo

Mit Würfelglück auf Sternenjagd. – © Capture d’écran / Nintendo

Das digitale Brettspiel bringt den Vorteil, dass man auch einmal alleine spielen kann und nicht erst eine Handvoll Menschen motivieren und zusammentrommeln muss. Spielt man mit mehreren Personen, braucht man sich wiederum nicht anstrengen, mögliche Schummelversuche abzuwehren oder Missverständnisse aufzuklären. Der Computer contrôle tous. Auch müssen keine 60-seitigen Anleitungen gelesen werden – das Spiel erklärt und spielt sich im Handumdrehen und quasi von selbst.

Individuell anpassbare Spielregeln

Bis zu vier Spieler würfeln bei « Mario Party Superstars » einen – die digitale Wunderwelt macht es möglich – zehnseitigen quadratischen Würfel. Entsprechend der gewürfelten Zahl bewegen sich die Figuren über eines von fünf zur Verfügung stehenden Bretter.

Ziel ist es, auf dem Weg die meisten Sterne zu sammeln sowie Vorteile und Sterne liefernde Münzen in seinen Besitz zu bringen. Wer davon zum Schluss am meisten in seinen Besitz bringen konnte, ist der Sieger und « Superstar ». Bis es so weit ist, gilt es aber, sich so geschickt wie möglich durch Glücks- und Pechfelder sowie unberechenbare Ereignisse zu wursteln.

Angenehm ist, dass die Regeln angepasst werden können : mehr oder weniger Züge, die Änderung spielentscheidender Boni und sogar Nachteile für einzelne Spieler (wenn wieder einmal jemand zum x-ten Mal in Serie gewinnt). Die Spiellänge kann über die Anzahl der zu spielenden Runden eingestellt werden. Am Ende jeder Runde, aber auch bei besonderen Spielereignissen, kommt es zu kleinen Geschicklichkeitsspielen, derer es insgesamt 100 gibt.

Für die schnelle Kurzweil sind all diese Minispiele auch in einer eigenen Sektion zusammengefasst, wo man sie nach Lust und Laune und abseits des Brettspiels spielen kann.

Ein Vorteil von « Mario Party Superstars » ist, dass man selbst, wenn man alleine ist, mit anderen Menschen spielen kann, und zwar über den Onlinemodus. In Ermangelung eines physischen Gegenübers kann man da allerdings schon einmal nervös werden, wenn sich nichts tut und man nicht weiß, wann der andere Spieler endlich seinen Spielzug zu Ende überlegt hat.

Unterm Strich ist « Mario Party Superstars » ein unterhaltsamer Zeitvertreib für Groß und Klein, der gerade in der kalten Jahreszeit bestens die dunklen Abende verkürzt.

« Mario Party Superstars » est pour les versions Nintendo Switch. Das Testmuster wurde der « Wiener Zeitung » vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

Benjamin Martin

"Geek des médias sociaux. Défenseur de la bière. Amateur de café. Créateur. Alcoolique. Nerd de la nourriture à vie. Amateur de zombies. Introverti."

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.